Bordeaux, Tor zum Weinbaugebiet

Bordeaux, die Hauptstadt der Gironde, ist das Symbol einer ganzen Weinbauregion.

Verblüffend, pulsierend, überraschend: Bordeaux, das Tor zu unserem unwiderstehlichen Weinbaugebiet, wartet schon auf Sie… Die für die Einheit ihres urbanistischen und architektonischen Ausdrucks in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommene Stadt Bordeaux wird Sie mit ihren Fassaden aus dem 18. Jahrhundert, ihren mittelalterlichen Gassen, ihren hübschen Plätzen, ihren lebendigen Terrassen begeistern… Hier gibt es so vieles zu entdecken, los geht’s!

Da werden Sie Augen machen

Egal, wo Sie in Bordeaux sind, haben Sie immer Sicht auf etwas Besonderes. Ein Sonnenuntergang von den Ufern der Rive Droite aus, ein 360-Grad-Panorama auf die Dächer von Bordeaux von einem Rooftop aus oder der Blick von oben auf den Hafen des Mondes von der Aussichtsplattform der Cité du Vin aus. Wir können Ihnen nicht sagen, welcher Anblick uns am besten gefällt. Wir lieben sie einfach alle und können uns nicht sattsehen!

Les Bassins de Lumières, DIE Neuheit aus 2020. Ein atemberaubendes visuelles Spektakel mitten in einem U-Boot-Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg, der heute das größte digitale Kunstzentrum der Welt ist. Die Beton- und Stahlkonstruktion mit 12000 m² Fläche und 4 Wasserbecken bilden die Leinwand für eine beeindruckende Show aus Licht und Ton, bei der die Werke von Gustave Klimt und Paul Klee in Übergröße projiziert werden.

Und das ist noch nicht alles: Was halten Sie davon, zu einer Kreuzfahrt auf der Garonne die Leinen loszumachen? Eine Kreuzfahrt mit Dinner, ein Nachmittag unter Freunden, eine Party an Bord oder einfach ein relaxter Moment mit der Familie. Was möchten Sie gerne auf einem der hübschen Boote erleben, die in Bordeaux ablegen? Ein magischer Moment auf dem Wasser, bei dem Sie von Brücke zu Brücke an den majestätischen Fassaden, an den Weinbergen und den hübschen Inseln des Gironde-Ästuars vorbeikommen!

Die originelle Minute

Am Place Camille-Jullian, mitten im Herzen von Bordeaux, verbirgt sich das Cinéma Utopia. Dieses Kino für Kunst und Essai befindet sich in einer ehemaligen gotischen Kirche und bietet ein Programm mit Autorenfilmen sowie Begegnungen, Abendveranstaltungen, Debatten und Konferenzen. Kleiner Tipp der Redaktion: Unbedingt morgens für einen Kaffee auf die Terrasse des Utopia kommen, ein wunderbar ruhiger Moment!
Etwas weiter befindet sich in einem ehemaligen herrschaftlichen Stadthaus das Museum für dekorative Künste und Design, ein Ort mit intimem Ambiente und einer Dauerausstellung, die zu einer Reise durch die Epochen von Mobiliar und Kunstobjekten lädt. In einem ehemaligen Gefängnis dreht sich bei den immer originelleren Wechselausstellungen alles um das Design. Sie werden beeindruckt sein!

Und in Sachen Originellem kommt man auch am Château Les Carmes Haut-Brion nicht vorbei. Das ist das einzige Weingut, das sich mitten in der Stadt befindet! Der in seiner Art einzigartige Reifekeller, der 2016 eingeweiht wurde, ist ein kleines Juwel der Moderne, das sich Philippe Starck höchstpersönlich ausgedacht hat. Er ist irgendwo zwischen einem Schiffsrumpf und der Metallklinge eines Messers anzusiedeln: Ein gekonnter Mix aus puren und eleganten Linien in einer idyllischen Lage.

Festtage

Hier liebt man den Müßiggang, aber noch mehr liebt man es, fröhliche und unbeschwerte Momente zu genießen. Das Fest im Weinbaugebiet ist mehr als nur eine Lebenskunst, es ist eine wahre Institution, die auch von Bordeaux Besitz ergriffen hat. Die Liste ist lang und hat für jeden das passende Fest zu bieten. Von „Bordeaux fête le vin‟, DEM Weinfestival überhaupt an den Kais der Stadt, über die Weinlesefeste, das Fest des Trödelmarkts und des neuen Weins oder auch das Wochenende der Grands Crus… Jede Jahreszeit hat ihren Anlass, um in der Hauptstadt der Gironde zu feiern!

Pure Gaumenfreuden!

Märkte, lokale Produzenten, Sternerestaurants, Bistros oder Lokale, die Vielfalt ist so groß, dass Bordeaux ganz unbestritten DIE Hauptstadt der Gastronomie in Frankreichs Südwesten ist.

Lust auf Tapas mit Aussicht? Die „Halles de Bacalan‟ sind ein beliebter Treffpunkt bei den Einwohnern von Bordeaux. Ein geselliger Ort, an dem man gerne zusammenkommt und der noch dazu eine wunderschöne Sicht auf die Cité du Vin bietet. Und als i-Tüpfelchen schließen die Hallen am Donnerstag erst um 23 Uhr, damit Sie den Abend ganz in Ruhe ausklingen lassen können.

Sie sagten Reifekeller für Käse? Käseliebhabern empfehlen wir das Restaurant Baud & Millet. In diesem kleinen, auf den Käse spezialisierten Restaurant hat sich nichts geändert, seit es 1986 von Gérard Baud gegründet wurde und es sich als erstes Restaurant auf die Abstimmung von Wein und Käse aus Bordeaux konzentrierte. Ziemlich verblüffend! Wir zumindest waren sehr überrascht, als wir diesen unglaublichen Keller mit um die 100 verschiedenen Käsesorten entdeckt haben…

Eine wirklich schöne Epoche! Für ein Mittagessen in reinster Bordeaux-Tradition empfehlen wir Ihnen die Brasserie Le Bordeaux von Gordon Ramsay. Ein Belle Époque-Stil, eine fantastische Sicht auf die Staatsoper von Bordeaux und eine saisonfrische und lokale Küche: Der ideale Ort, um die kulinarischen Schätze unserer Region zu probieren.

Ist Bordeaux nicht auch eine der großen Hauptstädte der französischen Gastronomie? Für uns auf jeden Fall!

Wohlfühlmomente

Sie haben sich eine Pause verdient! Auf geht es ins Spa Guerlain des Bains de Léa, dem Spa des Grand Hotel de Bordeaux. Auf dem Rooftop ragt ein Whirlpool mit Blick auf die Karyatiden des Grand Théâtre über die Dächer. Im Gebäudeinneren befindet sich ein Wellnessbereich, der sich umfassend an den römischen Bädern inspiriert und einen Wohlfühlmoment verspricht, bei dem man jegliches Zeitgefühl vergisst. Dort erleben Sie die wohltuende Wirkung eines orientalischen Peelings oder eines Hydromassagebads, bevor Sie im Freiluftbecken gegen den Strom schwimmen können. Lassen Sie Ihren Tag unbedingt bei einem Cocktail auf dem Rooftop mit Blick auf die Dächer von Bordeaux und den Place de la Concorde ausklingen.

Unser Verkostungsangebot von Wein aus Bordeaux entdecken

Favorit

Ach, wo wir gerade vom Place de la Comédie sprechen, einem der wohl symbolträchtigsten Plätze der Stadt, empfehlen wir Ihnen auch noch die Weinbar des CIVB. Ein atemberaubendes Bauwerk, eine Deko in reinster Bordeaux-Tradition und eine Weinbar, in die Sie die ganze Vielfalt der Weine aus Bordeaux entdecken!

Eine unumgängliche Etappe: Bordeaux ist der ideale Ausgangspunkt für Ihren Urlaub im Weinbaugebiet: Freuen Sie sich auf wunderbare Erinnerungen!

Die AOC