Allgemein

Weinkeller vom feinsten!

Mai 2021

Sie da! Ja Sie, der große Fan von echten Entdeckungen und richtigen Überraschungen!

Ja, genau Sie! Kommen Sie mit, wir zeigen Ihnen die verblüffende Welt von Weinkellern, die gleichzeitig richtige Kunstwerke sind.

Grands Crus, die in architektonischen Meisterleistungen schlummern und ein Weinbaugebiet, das sich immer von einer neuen Seite zu zeigen weiß. In Sachen zeitgenössischer Architektur möchte man sagen: „Da ist für jeden etwas dabei.‟ Deshalb haben wir Ihnen das Beste vom Beste rausgesucht, um die Kunstschätze des Médoc zu entdecken. Kommen Sie!

Château Beychevelle crédit Pierre Grenet

Château Beychevelle ©Pierre Grenet

Der himmlischste unter den Weinkellern

Die Geschichte begann in 1987, als der spanische Architekt Ricardo Bofill eine himmlische Eingebung gehabt haben muss, als er die Pläne für den Weinkeller des Château Lafite Rothschild zeichnete. Ganze 2200 Weinfässer liegen in einem griechisch-römischen Ambiente in einer kreisförmigen Anordnung. Ein unerwarteter, geheimnisvoller und überraschender Ort… Für die Beschreibung dieses Weinkellers mit seinem antiken Charme gibt es keine Worte.

Der verblüffendste unter den Weinkellern

Alhambra kann einpacken! Willkommen in dieser unglaublich exotischen und avantgardistischen Welt. Michel Reybier, der „Maharadscha von Saint-Estèphe‟, und vor allem Eigentümer des Château Cos d’Estournel, lädt Sie zu einer wahrhaftigen Sinnenreise ein. Der Weinkeller, über den sich eine Brücke aus Glas und Stahl spannt, versetzt Sie in ein zeitgenössisches und minimalistisches Ambiente mit ausgefeilter Technologie. Verblüffung und Verzückung pur in einem „Palast‟, in dem natürlich der Wein der König ist!

Der Weinkeller mit dem schönsten Panorama

Chai Château Kirwan - Bordeaux Wine Trip

Château Kirwan ©David Remazeilles

Eine technische Meisterleistung: Der Weinkeller des Château Kirwan ist komplett für die Besichtigung designt worden. Er verfügt über einen 80 m2 großen Panoramaraum mit atemberaubendem Blick auf die Weinberge, das Ganze in einem von der Pflanzenwelt geprägten Dekor, in dem sich Kunst und Natur unmerklich vermischen. Der Ort wurde 2017 von den Architekten Caroline Marly und Guy Troprès aus Bordeaux ganz neu überdacht: Minimalistische Linien sublimieren die Betonfässer in Tulpenform… Ergebnis: Zwei Jahre Arbeit und ein majestätischer Anblick.

Der kunstvollste unter den Weinkellern

Das Château d’Arsac entstand im 12. Jahrhundert. Philippe Raoux erwarb das Gut in 1986 und machte sich an die bewusst moderne Umgestaltung der Gebäude. Der Architekt Patrick Hernandez hat für diesen Liebhaber zeitgenössischer Kunst diesen Weinkeller mit einer Fassade in Klein Blue gezeichnet, bei deren Anblick wir vor Erstaunen erröten!

Der erstaunlichste unter den Weinkellern

Hinter dem monumentalen Gebäude, das gerne das „kleine Versailles des Médoc‟ genannt wird, verbirgt sich ein ultra moderner Weinkeller des Château Beychevelles mit maritimen Einflüssen: Ein echtes kleines Juwel der Moderne, das ein Licht auf dieses Talent des Weinbaugebiets wirft, mit der Klassik und der Moderne zu spielen.

Mehr davon?

Gerne! Wir machen weiter mit anderen tollen Adressen von kunstvollen Weinkellern, denn, das können Sie sich ja denken, ist die Arbeit zwischen Architekten und Weingütern natürlich nicht auf unsere kleine Auswahl beschränkt:

  • Château Château Talbot
  • Château Latour de Bessan
  • Château Margaux
  • Château Chasse-Spleen
  • Château Pedesclaux
  • Château Montrose
  • Château Léoville Poyferré
  • Château Marquis d’Alesme
  • Château Gruaud Larose
  • Château Lagrange

 

Folgen Sie uns in den Netzwerken von Pulpe! INSTAGRAM . FACEBOOK & TWITTER